Elektroboy spielen mit befreundeten Musikern

Drei Bands rocken den Jugendclub

Punker aus Schwalmstadt: Die Elektroboys rocken am 21. Oktober den Jugendclub Kirchberg mit ihren Bandkollegen. Foto: Archiv

Kirchberg. Punk-Rock und Thrash-Metal an einem Abend im Jugendclub in Kirchberg: Am Freitag, 21. Oktober, ab 19 Uhr geben die Punk-Rock-Bands Elektroboys aus Schwalmstadt und Black Gaffa aus Oerlingshausen bei Bielefeld zusammen mit der Thrash Metal Band Anthropoyds aus Niedenstein ein gemeinsames Konzert.

Die Idee zu dieser Veranstaltung hatte Robin Hadamovsky, Gitarrist der Anthropoyds: „Uns drei Bands verbindet eine lange Freundschaft, wir kennen uns schon seit Jahren. Auf einigen Konzerten spielte man schon einmal zusammen, aber zu dritt, in einem Paket, das gab es so noch nie.“

Kalle Schäfer von der Stadtjugendpflege war sofort begeistert. Sein Ziel ist es, aus Niedenstein eine Rockmusik-Hochburg zu machen. Es dauerte nicht lange, da war der Kirchberger Jugendclub als Veranstalter mit im Boot. Das kommt nicht von ungefähr: Die Mitglieder des Kirchberger Jugendclubs sind eingefleischte Elektroboys-Fans.

Black Gaffa haben die weiteste Anreise – weil sie aber vergangenes Jahr einen super Auftritt im Niedensteiner JuKZ abgeliefert haben, erwarten sie hier viele Freunde. Alle drei Bands wollen es ordentlich krachen lassen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare