Drei Kinder bei Unfall leicht verletzt

Fritzlar. Bei einem Unfall mit drei Autos sind am Dienstagabend drei Kinder leicht verletzt worden. Laut Polizei entstand ein Schaden von 3900 Euro.

Ein 74-Jähriger aus Naumburg fuhr mit seinem Auto gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße 450 in Richtung Fritzlar Lohne. Wegen eines rangierenden Mähdreschers hielt der Naumburger an. Hinter ihm fuhr ein 72-jähriger Caldener, der ebenfalls anhielt. Mit im Auto saßen zwei Mädchen und ein Junge aus Berlin im Alter von vier, sechs und acht Jahren.

Die stehenden Fahrzeuge auf der Bundesstraße sah eine 53-jährige Autofahrerin aus Fritzlar, die ebenfalls in Richtung Lohne unterwegs war, zu spät und fuhr auf das Auto des 72-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen des Caldeners auf das Auto des Naumburgers geschoben. Die Kinder wurden nach dem Unfall wegen Schmerzen an Hals und Nacken behandelt. (cha)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion