Drei Verletzte bei Unfall in Gudensberg

Gudensberg. Gleich drei Beteiligte gab es bei einem Unfall in Gudensberg. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall bereits am Freitag gegen 7.40 Uhr an der Kreuzung der Auffahrt zur Autobahn 49 in Richtung Kassel.

Ein 34-jähriger Fritzlarer wollte aus Richtung Metzer Kreuz kommend mit seinem Wagen die Landstraße überqueren, um auf die Autobahn zu fahren. Dabei muss er einen vorfahrtsberechtigten 47-Jährigen aus Jesberg übersehen haben, der aus Richtung Besse kam.

Die beiden Autos stießen zusammen, der 34-Jährige drehte sich mit seinem Wagen um die eigene Achse und stieß gegen ein weiteres Fahrzeug. Eine 38-jährige Gudensbergerin hatte neben ihm an der Kreuzung gestanden, um rechts abzubiegen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fritzlarer gegen ihr Auto geschleudert.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die drei Unfallbeteiligten wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Fritzlar gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 5000 Euro. (ddd)

Quelle: HNA

Kommentare