Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bad Emstal. Bei einem Frontalzusammenstoß auf eisglatter Fahrbahn sind am Freitagnachmittag zwischen Bad Emstal-Sand und Bad Emstal-Merxhausen drei Menschen verletzt worden.

Aktualisiert um 17.45 Uhr.

Nach Angaben der Polizei war ein 67-Jähriger aus Schauenburg gegen 14.15 Uhr Richtung Merxhausen unterwegs, als er wegen Glätte und "nicht angepasster Geschwindigkeit" in einer Gefällstrecke auf die Gegenfahrbahn mit seinem Auto geriet. Dort prallte er mit dem Wagen einer 27-Jährigen aus Immenhausen zusammen.

Der Mann wurde leicht verletzt. Die Frau und eine weitere Insassin erlitten schwere Verletzungen und wurden in Kliniken gebracht.

Der Schaden: 10.000 Euro.

Aus Rücksicht auf Opfer und Angehörige haben wir die Kommentarfunktion zu diesem Artikel gesperrt. (HNA Online)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion