Dreiste Diebe klauten 20 iPhones

Melsungen. Fünf Jugendliche haben am Samstaginsgesamt 20 iPhones der neuesten Generation aus einem Geschäft gestohlen - sie flüchteten, als der Diebstahl bemerkt wurde.

Wie die Polizei mitteilte, hatten vier der etwa 16-Jährigen die Angestellte gegen 11.30 Uhr in ein fingiertes Verkaufsgespräch verwickelt. Der Fünfte betrat unbemerkt einen Nebenraum und packte die Smartphones in seinen Rucksack. Beim Verlassen des Raumes wurde er von der Mitarbeiterin bemerkt und aufgefordert, den Rucksack zu öffnen. Die Frau wurde von den Jugendlichen zur Seite gestoßen. Sie flüchteten anschließend zu Fuß.

Die Täter hatten alle schwarze Haare und waren 1,60 bis 1,70 Meter groß. Sie sollen osteuropäischer Herkunft sein. Der Größte trug eine braune Jacke und hatte einen weißen Rucksack bei sich. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05661/70 89 20. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare