150 Teilnehmer machten am Samstag mit beim Neukirchener Stadtlauf

+
Startschuss für die Jüngsten: 58 Schüler im Alter zwischen acht und 15 Jahren liefen am Samstagnachmittag beim Neukirchener Stadtlauf um den Sieg und zeigten bei sommerlichen Temperaturen gute Ausdauer.

Neukirchen. Anfeuerungsrufe der Zuschauer, heiße Temperaturen und mehrere Tausend Meter zu Fuß: Am Samstagnachmittag hatte der LTV Neukirchen wieder zum Stadtlauf nach Neukirchen eingeladen. Es war der 17. Wettkampf dieser Art

Wo im vergangenem Jahr aufgrund der gleichzeitigen Schulferien nur 110 Teilnehmer am Start waren, ließen sich in diesem Jahr knapp 150 Teilnehmer die Veranstaltung nicht entgehen. Trotz sommerlicher Temperaturen gaben die Sportler unterschiedlichsten Alters alles und kämpften sich durch den Rundkurs ins Ziel. „Leider sind die Teilnehmerzahlen generell leicht rückläufig, aber bei dem heißen Wetter ist das eine gute Beteiligung“, berichtete Günther Wawrauschek vom veranstaltenden LTV Neukirchen.

Erschöpft, durstig und glücklich: Diese drei jungen Sportler nahmen beim ersten Schülerlauf über 1200 Meter teil.

Laut Wawrauschek kümmerten sich bis zu 20 Helfer vor und besonders nach den Läufen um die erschöpften Teilnehmer. Unter anderem stoppten sie die Zeiten der Läufer und sorgten für Verpflegung auf der Strecke und nach dem Zieleinlauf.

„Dieses Jahr bin ich zum ersten Mal dabei“, sagte der elfjährige Raphael Höfeld aus Neukirchen vor dem Start, „mein Ziel ist es, eine mittelgute Zeit zu erreichen.“

Er und 57 weitere Schüler traten bei zwei Schülerläufen, die in die Altersklassen acht bis elf Jahre und zwölf bis 15 Jahre aufgeteilt waren, über 1200 Meter gegeneinander an. Start und Ziel des Laufes, der zugleich der erste Lauf des Schwalm-Eder-Laufcups war und somit als Wertungslauf zählte, war dabei am Festplatz in der Birkenallee.

„Ich bin bereits das vierte Mal dabei und laufe auch immer beim Schwalm-Eder-Laufcup mit“, sagte der zwölfjährige Niklas Beckmann aus Michelsberg, „dieses Jahr möchte ich bei meinem Lauf unter sieben Minuten kommen.“

Bilder vom Lauf

Neukirchener Stadtlauf

Neben den zwei Schülerläufen gab es den Jedermann- und Jugendlauf über eine Distanz von 3750 Metern, den Frauen- und Seniorenlauf über 6250 Metern sowie den Hauptlauf der Männer über eine Distanz von 10.000 Metern.

Von Lukas Krämer

Quelle: HNA

Kommentare