Energieversorger stellte neue Technik vor

E-Autos tanken jetzt viel schneller

Politiker informierten sich über die Schnellladetechnik für Elektrofahrzeuge: Von links Andreas Schultheis (Schrecksbach), Thomas Keil (Leiter Regionalzentrum Mitte), der künftige Landrat Winfried Becker, Bernd Heßler (Borken), Jörg Müller (Knüllwald), Kai Knöpper (Neuental), Hans-Günter Wald (Frielendorf), EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom, Jürgen Kaufmann (Schwarzenborn), Norbert Milz (Ottrau), Gerd Höfer ( Neukirchen). Foto: nh

Borken. Gerade einmal eine halbe Stunde dauert es, einen E-Golf mit einem mobilen Schnelllader mit Energie zu versorgen: Das demonstrierte Thomas Keil, Leiter des EAM-Regionalzentrums Mitte, jetzt Bürgermeistern und Stadträten aus dem Landkreis. Er stellte die Gleichstrom-Schnellladetechnik (DC) für Elektrofahrzeuge vor. Ein Schnelllader ermöglicht die 80-prozentige Aufladung eines Elektrofahrzeuges in nur 30 Minuten. Die Gäste vertraten die konzessionsgebenden Kommunen bei der EAM-Energiebeiratssitzung des Landkreises, zu der Bürgermeister Bernd Heßler eingeladen hatte.

Die strategische Ausrichtung sowie die Lageberichte der Geschäftsfelder Netz, Vertrieb und Erzeugung waren die Themen, über die EAM-Geschäftsführer Georg von Meibom berichtete. Jörg Gisselmann informierte über Bauprojekte in der Region. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare