Jan Jäger hat Rücktritt eingereicht

Jan Jäger tritt zurück: Eddernarren ohne Präsident

+
Hat seinen Rücktritt eingereicht: Jan Jäger.  

Fritzlar. Jan Jäger ist nicht mehr Präsident des Fritzlarer Karnevalsclubs Die Eddernarren. Wie Jäger auf Anfrage der HNA bestätigte, hat er seinen Rücktritt eingereicht.

Es habe interne Unstimmigkeiten gegeben, sagte Jäger, mehr wolle er dazu nicht sagen. Er werde sich jedoch ganz aus dem Verein zurückziehen, erklärte er. 2005 hatte Jäger gemeinsam mit seiner Frau Anika das Stadtprinzenpaar gebildet.

Im Verein soll die Arbeit in geordneten Bahnen weitergehen, sagte Wolfgang Behr, Schatzmeister der Eddernarren: „Unstimmigkeiten gibt es immer.“ Das sei nicht ungewöhnlich.

Das Amt bedeute auch eine große Belastung für den Präsidenten und seine Familie, sagte Behr. Die Amtsgeschäfte bei den Eddernarren übernehme nun Jägers Stellvertreter, so sehe es die Satzung vor.

Neu gewählt wird erst im Jahr 2014, wenn die reguläre Amtszeit von Jan Jäger abläuft. Die übrigen Vorstandspositionen bleiben wie gehabt. Die Aufgaben seien teilweise neu verteilt worden. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare