Ehemaliger Treysaer drehte Reportage über Afghanistan

Treysa. Der einst als Oberstleutnant in der ehemaligen Harthberg-Kaserne in Treysa stationierte Hans-Ulrich Schimmelpfennig produzierte für ZDF und Arte eine Afghanistan-Reportage.

Dafür war Schimmelpfennig von Mai bis Juni in der Provinz Badakhshan im Nordosten des Landes unterwegs. Aus diesem Anlass referiert der Filmemacher auf Einladung des Traditionsverbandes Schwälmer Artillerie am Mittwoch, 29. September, ab 19.30 Uhr in der Gaststätte "Hof Weidelbach" in Ziegenhain.

Sein Thema lautet "Aufbaumaßnahmen in Afghanistan". An das Referat mit Filmvortrag schließt sich eine Fragestunde an. (bal)

Quelle: HNA

Kommentare