Prälatin Marita Natt hält Festpredigt

Schwälmer Karl Biskamp wurde vor 60 Jahren ordiniert

Schwalm. Der frühere Hephata-Direktor, Pfarrer i.R. Karl Biskamp, ist einer von vielen Gästen, die am Freitag, 27. September, 16 Uhr, beim Ordinationsjubiläum in der Stadtkirche Bad Hersfeld geehrt werden.

Der Schwälmer wurde vor 60 Jahren in das Pfarramt eingesetzt. Seit vielen Jahren veranstaltet der Pfarrverein Kurhessen-Waldeck gemeinsam mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck die Feier des Jubiläums der Ordination.

Die Prälatin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Marita Natt, hält die Predigt in dem festlichen Abendmahlgottesdienst. Anschließend findet ein festliches Abendessen im Oberaulaer Hotel Zum Stern statt. Der Vorsitzende des Pfarrvereins Kurhessen-Waldeck, Pfarrer Frank Illgen (Kassel), wird den Jubilaren eine Ehrenurkunde überreichen.

Aus dem Schwalm-Eder-Kreis wird geehrt: 25 Jahre (1988): Pfarrerin Margret Artzt, Diakonie und Seelsorge an Aussiedlern, Ausländern und Asylsuchenden in den Kirchenkreisen Fritzlar, Homberg, Melsungen und Ziegenhain, Pfarrer Bernd Knobel (Morschen-Neumorschen), 40 Jahre (1973): Pfarrer i. R. Andreas Meyer-Stoll, (Borken), Pfarrer i.R. Dieter Eberhard Bartsch, (Kassel-Harleshausen/Borken), Pfarrer i.R. Manfred Weber, (Bad Zwesten-Niederurf/Fritzlar/Neuental. 50 Jahre (1963): Pfarrer i.R. Martin Goronzy (Melsungen). (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare