Club-Sekretär erhält höchste Auszeichnung

Ehrung für Manfred Schütte

Ausgezeichnet: Manfred Schütte erhielt aus den Händen von Gabriela Schroeder de Zinkeisen den Melvin Jones-Orden. Foto: nh

Wolfhagen/Kassel. Manfred Schütte, Mitglied des Lions-Clubs Wolfhagen, ist für seine langjährige Tätigkeit als Club-Sekretär in Wolfhagen ausgezeichnet worden.

Der Paten-Club der Wolfhager, der Lions-Club Kassel-Wilhelmshöhe, hatte in das Schlösschen Schönfeld eingeladen.

Gerd Walter, Präsident des Lions-Clubs Kassel-Wilhelmshöhe, kündigte in seiner Begrüßung bereits an, dass Gabriela Schroeder de Zinkeisen, Governor des Distrikt 111 Mitte-Nord, nicht nur gekommen war, um über Motivation und Ziele der Organisation zu sprechen, sondern auch, um an diesem Abend die höchste Auszeichnung des Lions-Clubs zu verleihen. Schroeder de Zinkeisen überreichte Manfred Schütte den Melvin Jones-Orden für über 25 Jahre engagierte Mitarbeit. In dieser Zeit habe er sich nicht nur um die Verwaltungsaufgaben des Clubs in Wolfhagen gekümmert, sondern auch den Kontakt zur internationalen Organisation gepflegt.

Benannt ist der Orden nach dem Gründer des Lions-Club International, Melvin Jones.

Manfred Schütte übergibt sein Amt nach 25 Jahren an Dr. Tilman Sauer. (nix)

Quelle: HNA

Kommentare