Welcheröder spendete zum 100. Mal Blut

Ehrung für Weber

Danke: Andrea Köhler (DRK-Bereitschaftsleiterin, links) mit Wolfgang Weber, der zum 100. Mal spendete und Michaela Lerner vom Blutspendedienst. Foto: nh

Frielendorf. Beim jüngsten Blutspendetermin in Frielendorf waren unter den 159 Spendern sechs Männer und Frauen, die erstmals dabei waren.

Der Blutspendedienst sowie die Aktiven des DRK-Ortsvereins Frielendorf sorgten in der Palmbergschule für einen reibungslosen Ablauf. Die Blutspender mit den höchsten Spenderzahlen waren Klaus-Dieter Rohr (138. Blutspende), Gerd Bott (126), Heinz Best (118), Harald Pletsch (112) und Erich Bischoff (112). Folgende Blutspender wurden an diesem Abend geehrt: 10. Blutspende: Margarete Müller, Uwe Willbuck; 40. Blutspende: Olga Hinz-Riefke, Martin Reinhardt. Außerdem wurde Wolfgang Weber aus Welcherod für seine 100. Blutspende ausgezeichnet. DRK-Vorstand und Blutspendedienst bedankten sich mit Ehrennadel, Urkunde und Blumenstrauß für das seltene Jubiläum. (nh)

• Der nächste Blutspendetermin in Frielendorf findet am Dienstag, 26. Oktober, statt.

Quelle: HNA

Kommentare