Bundesstraße voll gesperrt

Glatteisunfall: Eierlaster kippte auf Fahrbahn um

+
Spiegelglatte Fahrbahn: Auf der Bundesstraße bei Lingelbach kam ein Laster ins Rutschen und kippte um.

Berfa/Lingelbach. Am Mittwochmorgen kam es gegen 9 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen Alsfeld und Niederaula in Höhe Lingelbach an der Kreisgrenze zwischen dem Vogelsbergkreis und Hersfeld Rotenburg zu einem schweren Glatteisunfall mit einem Sattelzug. Er hatte rohe Eier geladen.

Der Fahrer eines mit Eiern beladenen Sattelzuges befuhr die Bundesstraße 62 in Richtung Niederaula. Auf einer Kuppe verlor der Fahrer aufgrund von extremer Straßenglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Sattelzug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchpflügte einen Flutgraben. Im weiteren Verlauf versuchte der Fahrer sein Fahrzeug wieder auf die Straße zu lenken, wobei der Sattelzug auf die Beifahrerseite kippte und auf der Bundesstraße liegen blieb.

Ein Bergedienst musste den Sattelzug aufrichten, bevor er abgeschleppt werden konnten. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt, da er angeschnallt war. Über die Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Die Bundesstraße musste während der Bergungsarbeiten für circa vier Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Quelle: HNA

Kommentare