Einbrecher stahl präparierte Geldscheine aus Friseurgeschäft

Breuna. Bei einem Einbruch in ein Friseurgeschäft in der Nacht zu Freitag, sind nach Polizeiangaben neben einem Laptop, einem Notebook und einem Tablet-PC auch präparierte Geldscheine entwendet worden.

Polizeisprecher Karsten Turski erklärte, die Geldscheine seien vor geraumer Zeit von der Polizei als Diebesfalle ausgelegt worden. Die Scheine sind mit einer Chemikalie markiert und erzeugen bei Hautkontakt graue Anhaftungen, die sich nicht abwaschen lassen.

Zudem hat sich bei der Polizei ein Zeuge gemeldet, der angibt, um 2.48 Uhr eine Person in einer Kapuzenjacke in der Nähe des Tatortes gesehen zu haben. Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter 05692/98290 entgegen. (lad)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare