Hoher Schaden in Borken und Zimmersrode

Einbruch in Wohnhaus und in Gaststätte

Borken/Zimmersrode. Einbrecher waren am Wochenende in Borken und in Zimmersrode am Werk. In Borken wurden zwei Männer beobachtet, als sie aus einer Gaststätte in der Straße Pferdetränke wegliefen.

Nach Angaben der Polizei waren sie dort in der Nacht zu Montag eingebrochen und hatten zwei Spielautomaten geknackt. Dabei ließen sie Bargeld in nicht genannter Höhe. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen hatten die Unbekannten gegen 2.15 Uhr vom Tatort weglaufen sehen.

In der Peterwaldstraße in Zimmersrode machten Einwohner zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 14.40 Uhr nur geringe Beute. Sie stahlen einen Rucksack und ein Fernglas, Wert: 65 Euro.

Wesentlich höher sei der Sachschaden ausgefallen, so die Polizei: Die Unbekannten hatten eine Kellertür brachial aufgebrochen und im Haus Schränke und Schubladen durchwühlt. (ode)

• Hinweise in beiden Fällen: Polizei Homberg, Tel. 05681/7740.

Quelle: HNA

Kommentare