Einbruch: 17-Jähriger auf frischer Tat ertappt

Kleinenglis. Ein 17-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurde am Samstagabend bei einem versuchten Wohnhauseinbruch auf frischer Tat ertappt.

Gegen 22.35 Uhr bemerkten aufmerksame Nachbarn, dass der junge Mann versuchte, die Eingangstür eines Wohnhauses in der Sackgasse zu öffnen. Sie verständigten die Polizei.

Der 17-Jährige versteckte sich daraufhin in einem angrenzenden, unverschlossenen Schuppen. Dort wurde er wenig später von den Polizeibeamten festgenommen.

Zuvor war der junge Mann schon in einen unverschlossenen Heizungsraum eingedrungen und hatte eine Gefriertruhe durchwühlt. Der 17-Jährige wurde später von den Beamten an seine Mutter übergeben. (may)

Quelle: HNA

Kommentare