Bewohner war zuhause

Einbruch missglückte

Körle. Eine überraschende Begegnung machten zwei Einbrecher am Montagvormittag in Körle: Als sie gegen 10.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Auestraße eine Wohnung aufbrachen, stießen sie dort auf den Bewohner, der vor dem Fernseher saß. Die beiden Täter ergriffen daraufhin die Flucht.

Auf Klingeln nicht reagiert

Der Bewohner sagte gegenüber der Polizei, dass wenige Minuten vorher mehrfach bei ihm geklingelt wurde. Da er sich aber nicht gemeldet und die Tür nicht geöffnet hatte, gingen die Einbrecher offenbar davon aus, dass niemand zuhause sei.

Laut Polizei waren die Täter zunächst über den Balkon in eine andere Wohnung eingestiegen. Nachdem sie die durchsucht hatten, brachen sie eine weitere auf – und stießen dort auf den überraschten Bewohner.

Die beiden männlichen Täter werden wie folgt beschrieben: sie sollen Anfang 20 sein und dunkle Haare haben. Einer trug einen schwarzen, der andere einen grauen Kapuzenpulli. (jul) • Hinweise: Polizei Melsungen, Tel. 0 56 61/70890.

Quelle: HNA

Kommentare