Eine Verletzte und 25.000 Euro Schaden

Breuna. Unachtsamkeit war Ursache eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 19.50 Uhr an der Autobahnauffahrt in Höhe des SVG-Rasthofes bei Breuna ereignete.

Laut Angaben der Polizei wollte eine 19-jährige Fahrerin aus Bad Honnef vom Rasthof auf die A44 in Richtung Dortmund fahren, als sie den vorfahrtsberechtigten Wagen eines 37-Jährigen aus Zierenberg übersah und es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde die Unfallverursacherin an der Schulter verletzt und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Wolfhagen gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 25.000 Euro. (mel)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion