Neuer Lebensmittelmarkt in der Knüllstadt eröffnet in der ersten Maiwoche

Einkaufswagen am Start

Bauarbeiten laufen auf Hochtouren: In Schwarzenborn entsteht an der Straße Richtung Grebenhagen ein neuer Lebensmittelmarkt. Das Besondere: Die Schwarzenborner werden den Laden selbst betreiben. Foto: Grede

Schwarzenborn. Der Einkaufsmarkt in Schwarzenborn nimmt Formen an, der Termin zur offiziellen Einweihung steht fest: Ab Freitag, 4. Mai, werden am Eselsweg die ersten Einkaufswagen rollen.

Auf 700 Quadratmetern Verkaufsfläche sollen Waren angeboten werden. Im Eingangsbereich werden in einem Frischebereich Backwaren feilgeboten. Außerdem wird die Landmetzgerei Luckhardt aus Seigertshausen vertreten sein, sowie ein Getränkehandel der Firma Hahn aus Frielendorf. Warenlieferant für die Lebensmittel wird die Rewe-Nahkauf sein.

„Allerdings werden wir alles selbst betreiben, wir sind die Verkäufer“, betonte Armin Heß, Geschäftsführer der eigens für den Ladenbetrieb gegründeten Gesellschaft, das Besondere am Schwarzenborner Geschäftsmodell. Der Schwarzenborner Unternehmer setzte sich für den Laden-Neubau ein, nachdem das einzige Lebensmittelgeschäft im vergangenen Jahr geschlossen hatte. Die Schwarzenborner entwickelten daraufhin ein Modell, das Schule machen könnte: Der Motor war, diese Infrastruktur im Ort zu halten, deshalb gründeten sie eine Genossenschaft, die nach Angaben von Heß inzwischen 150 Mitglieder zählt und Teil der Bürgergenossenschaft Knüll eG ist.

Nicht nur der Termin für die Eröffnung steht fest, auch ein Marktleiterin wurde bereits gefunden, erklärte Heß.

• Eröffnung des Schwarzenborner Einkaufsmarktes, Freitag, 4. Mai, ab 10 Uhr.

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Kommentare