Einsatz für zwei neue Pumpen

Horst Faust

Willingshausen. Der Fuhrpark der Willingshäuser Feuerwehren ist nun auch offiziell um zwei Geräte erweitert worden. Am Wochenende wurden für die Wehren in Steina und Wasenberg zwei Tragkraftspritzen übergeben.

Sie ersetzen die Vorgängermodelle, die 34 Jahren in Wasenberg und 26 Jahre in Steina in Dienst standen. Im Beisein von Bürgermeister Heinrich Vesper und Willingshäuser Mandatsträgern bedankten sich Gemeindebrandinspektor Horst Faust und die beiden Wehrführer Herwig Thiel (Wasenberg) und Heiko Knauff (Steina). Vesper betonte, dass die Geräte nicht als Geschenk, sondern als notwendige Anschaffung zu sehen seien. Da zwei Pumpen gekauft wurden, konnte ein günstigerer Kaufpreis erzielt worden. Der Gemeindebrandinspektor hofft, dass die neuen Pumpen genauso lange ihren Dienst tun wie die beiden Vorgängermodelle. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare