Die Malteser bilden aus: 120-stündiger-Kurs

Einstieg in die Sozialpflege möglich

Fritzlar. Ob für die häusliche Pflege eines Angehörigen oder den Einstieg in den sozialpflegerischen Bereich: Die Malteser in Fritzlar bieten nach den Sommerferien eine Ausbildung zur Schwesternhelferin bzw. zum Pflegediensthelfer an.

Der Unterricht für den 120-stündigen Kurs beginnt am Freitag, 12. August. Er findet jeweils dienstags, mittwochs und freitags, von 18 bis 21.15 Uhr und an drei Samstagen, von 9 bis 15.15 Uhr in der Malteser Dienststelle, Am Hospital 19, statt.

Im Anschluss an den theoretischen Teil muss ein zweiwöchiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung geleistet werden. Die Lehrgangskosten betragen 480 Euro.

Neben Grundkenntnissen in Anatomie, Physiologie und Gesundheits- und Krankheitslehre vermitteln die Dozenten des Kurses auch Kenntnisse in der Grundpflege, beispielsweise beim Waschen oder Lagern eines Patienten.

Zusätzlich dient die Ausbildung als Einstieg in die Qualifizierung zum Betreuungsassistent oder zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK). (isx) • Infos: Tel. 0 56 22 / 99 90 0 E-Mail: Manuela.Ledderhose@malteser.org

Quelle: HNA

Kommentare