Ende der Eiszeit auf dem See in Neuenhain

Neuenhain. Die Eiszeit ist erst einmal vorbei. Die milden Temperaturen der vergangenen Tage haben das Eis auf dem Neuenhainer See dünner werden lassen. Aus Sicherheitsgründen ist das Eislaufen auf dem See ab sofort nicht mehr möglich, heißt es aus dem Rathaus von Neuental.

Ausfallen muss deshalb auch die für Sonntag geplante Eisparty auf und rund um den Bade- und Campingsee. Das Eis sei zwar noch gerade tragfähig, doch angesichts der angekündigten Temperaturen im Plus-Bereich sei es zu gefährlich und zu nass, um Schlittschuhe zu laufen.

Auch das Eis auf der Stocklache in Borken hat inzwischen seine Tragkraft verloren. Deshalb ist dort das Schlittschuhlaufen ebenso verboten. (ras)

Quelle: HNA

Kommentare