Melsunger Hafenfest am 3. Juni – Programm mit Tretboot-Regatta und Musik

Enten gehen ins Rennen

Im Ziel: Helfer fischen die Quietscheenten wieder aus dem Wasser. Foto: privat

Melsungen. Quietscheentchen gehen beim Hafenfest in Melsungen wieder auf Reisen. Das Fest findet am 3. Juni statt. Ab 13 Uhr gibt es eine kleine musikalische Einleitung. Ab 14 Uhr begrüßen die Schirmherren Bürgermeister Dieter Runzheimer und der Präsident des Lions Club Melsungen, Dr. Gunther Claus, die Besucher.

Ab 14.15 Uhr wird es eine Tretboot-Spaß-Regatta auf der Fulda geben und ab 15 Uhr spielt eine Megaphone Jazz-Band. Der Wassersportverein Melsungen bietet Kanufahren ab 15.30 an.

Das Entenrennen wird um 16 Uhr beginnen. Der Start ist im Bereich Wassersportverein und das Ziel ist die Zwei-Pfennigs-Brücke. Um 17 Uhr finden die Siegerehrung und die Preisübergabe statt.

Zu gewinnen gibt es als 1. Preis eine Woche Urlaub in der Türkei für zwei Personen, der 2. Preis ist ein straßenfähiges Mountainbike. Ein Wellnesswochenende in einem Hotel der Asklepios-Gruppe ist der 3. Preis. Es gibt weitere Sachpreise. Anschließend wird bei Life-Jazz das Hafenfest gefeiert.

Für die jungen Besucher des Festes gibt es Kinderschminken, Schifferknoten knüpfen und ein Spielmobil.

Wer bei dem Wettrennen teilnehmen möchte, kann Entenadoptionsscheine kaufen. Diese kosten jeweils fünf Euro.

Die Entenadoptionsscheine werden bei Sonderaktionen in der Stadt oder auch bei folgenden Vorverkaufsstellen angeboten: Tui Reise Center Melsungen, Kasseler Straße 10; Rosen-Apotheke, Markt 3-4; Apotheke Alte Schule, Körle und zusätzlich samstags von 10 bis 13 Uhr am Marktplatz.

Auf dem Fest ist für Essen, und Trinken, gesorgt.

An der Verantstaltung sind neben der Stadt Melsungen, Vereine und Unternehmen der Region beteiligt. (rax)

Quelle: HNA

Kommentare