Entscheidung über Ampelschaltung am Viadukt steht noch aus

Schwalmstadt. Daniel Helwig (SPD) hat in der Parlamentssitzung die probeweise Abschaltung der Ampelanlage am Viadukt in Treysa (Zwalmstraße/Osttangente) hinterfragt, die Schulkinder würden die Ampel benötigen.

Bürgermeister Näser sagte dazu, dass eine kontroverse Diskussion darüber laufe, die abschließende Klärung mit der Polizei stehe in vier bis sechs Wochen an. Eine Ampel sei nicht immer der beste Weg, es bestehe ein optisch guter Überweg. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare