Erneut die A 49: 20-Jährige bei Unfall verletzt

+

Gudensberg. Erneut krachte es auf der A 49: Eine 20-jährige Autofahrerin aus Gudensberg wurde am Samstag bei einem Unfall auf der Autobahn leicht verletzt.

Gegen 14.25 Uhr hatte die Fahrerin zwischen den Anschlussstellen Edermünde und Gudenberg offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das Auto prallte in die Mittelleitplanke, schleuderte quer über die Fahrbahn und blieb auf dem Standstreifen liegen. Die 20-Jährige wurde ins Fritzlarer Krankenhaus gebracht.

Da ein Pkw-Brand gemeldet wurde, rückte die Feuerwehr Gudensberg mit fünf Fahrzeugen aus. Das Feuer war jedoch inzwischen gelöscht worden, die Feuerwehr half beim Aufräumen. Im Rückstau kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem aber nur Sachschaden entstand. (red)

Quelle: HNA

Kommentare