Feuer zerstörte Waschhaus und Scheune

Erneut Brand an der Weißenthalsmühle bei Kirchberg

Niedenstein. Am Ausflugslokal Weißenthalsmühle bei Kirchberg im Schwalm-Eder-Kreis hat es erneut gebrannt. In der Nacht auf Montag zerstörte ein Feuer das Waschhaus des Campingplatzes und eine Scheune. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch

Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 50.000 Euro. Wahrscheinlich handele es sich erneut um Brandstiftung. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Brand des Wohnhauses vor wenigen Wochen sind die Eigentümer derzeit in einem Hotel untergebracht. Der Brand wurde erst in den Morgenstunden von Arbeitern entdeckt. Gegen 8.15 Uhr alarmierten diese die Polizei und die Feuerwehr. Stadtbrandinspektor Andreas Schäfer vermutet, dass wegen des trüben und diesigen Wetters der Brand nicht vorher bemerkt worden war.

Erneut Brand an der Weißenthalsmühle bei Kirchberg

Weißenthalsmühle bei Niedenstein: Wohnhaus bei Brand total zerstört

Aus dem Archiv: Wohnhaus bei Feuer zerstört

Weißenthalsmühle bei Niedenstein: Wohnhaus bei Brand total zerstört

Quelle: HNA

Kommentare