Erneut schwerer Unfall auf Autobahn 7

Homberg/Bad Hersfeld. Am Freitag gegen 11.20 Uhr waren ein Lkw und zwei Pkw auf der A 7 Richtung Norden zwischen Hersfeld-West und Pommer in zwei aufeinander folgende Unfälle verwickelt.

Zwei Personen waren zunächst in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und verletzt, wurden aber von Ersthelfern befreit und mit Hubschrauber und Rettungswagen in Krankenhäuser abtransportiert. Die Homberger Feuerwehr übernahm mit 14 Mann die Sperrung der A7 und Sicherung der Einsatzstelle. Erst gegen 15 Uhr floss der Verkehr laut Autobahnpolizei wieder ohne Behinderungen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare