Erneuter Trickdiebstahl in Borken

Borken. Einem Trickbetrug ist ein 81-jähriger Mann aus Borken am Samstag um 11.15 Uhr in der Bahnhofsstraße zum Opfer gefallen. Zwei unbekannte Frauen sprachen den Rentner laut Polizeimitteilung an und erbaten Spenden. Als der Mann seine Geldbörse zückte, wurde er von einer Frau abgelenkt, während die andere einige hundert Euro Bargeld aus der Börse herausnahm.

Als der Mann den Betrug bemerkte, machte er durch lautes Rufen auf sich aufmerksam. Die beiden Täterinnen flüchteten daraufhin zu einem bereits wartenden VW Bora und fuhren davon. (lin)

Quelle: HNA

Kommentare