Fritzlar feiert den Herbst

Erntedankfest in Fritzlar

+
Der Herbst wird in Fritzlar mit dem Erntedankfest begrüßt: sind von 12 bis 18 Uhr wieder mehr als vierzig Stände auf dem Marktplatz und in den anliegenden Gassen aufgebaut, Live-Musik und ein Kinderprogramm sorgen für die Unterha

Ob Kürbisse, Kartoffeln oder herbstliche Dekorationen, ob Marmeladen, Gewürze oder Töpferwaren, ob Bratwurst, Crêpes oder Kaffee und Kuchen – beim Erntedankfest in Fritzlar ist für jeden etwas dabei.

Der herbstliche Markt ist ein bunter Familiennachmittag mit bester Unterhaltung. Auch musikalisch hat das Fest einiges zu bieten: ab 12 Uhr spielt die Band „Imagine“ auf der Marktplatz-Bühne Rock, Pop, Blues, Soul und Oldies der letzten 50 Jahre.

Musik in der Innenstadt

Am Nachmittag bespielen die Dixie-Combo NeoOrleo, Drehorgel-Spieler Kurt Götze und die Fritzlarer Band Hinterhofhelden den Marktplatz, die Kasseler Straße und die Gießener Straße. Mit Gitarrist und Sänger Steffen Koch und seinen Coverversionen bekannter Rock- und Pop-Songs endet das Erntedankfest auf der Marktplatzbühne.

Spaß für Kinder

PDF der Sonderseiten "Fritzlar - grenzenlos vielfältig"

In der Gießener Straße, Höhe Post, wartet auf die Kinder das Kinderkarussell, die Stadtnarren Blau-Weiß bieten Kinderschminken an und Clown Lauri wird die Kinder bespaßen. Ebenfalls wieder mit dabei sind Doris Klein und Anna Hutter, die als Räucher- und Kräuterhexen durch die Gassen ziehen und die Besucher bei bester Laune halten.

Durch die Geschäfte kann nach Herzenslust geschlendert werden, denn die Einzelhändler warten mit einem verkaufsoffenen Sonntag auf die Besucher und halten dabei das ein oder andere Schnäppchen parat. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.