Erste nordhessische E-Mobilschau soll Neuauflage erleben

Schwalmstadt. Die erste E-Mobilitätsmesse Nordhessens in Schwalmstadt ist nach der Bilanz der Veranstalter ein Erfolg gewesen. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, soll sie 2014 wiederholt werden, wieder in Verbindung mit dem Einkaufssonntag Ziegenhain vom Feinsten.

Die Messe zeitgleich zu veranstalten, sei eine kluge Entscheidung gewesen, meinte als einer der Organisatoren Karl-Walter Eberlein (Firma Gespa). Beeindruckend war für Thomas Keil (Eon Mitte) die Bereitschaft zum hohen Logistikaufwand der Aussteller.

Bürgermeister Dr. Gerald Näser und weitere Vertreter der Gremien aus der Region seien von den technischen Möglichkeiten überrascht gewesen. Die Stadt Schwalmstadt wolle weiterhin Partner sein.

Ein weiterer Partner war die Kreissparkasse, Direktor Dirk Siemon wertete die Schau als vollen Erfolg. Den Menschen sei das Potenzial von E-Fahrzeugen deutlich geworden. Die KSK habe ein Sonderkreditprogramm „Elektromobilität“ aufgelegt. Michael Hinz vom AMC Schwalmstadt, dem Ortsclub im ADAC, sicherte zu, wieder eine Sternfahrt anzubieten.

Laut Veranstalterangaben gab es über 500 Probefahrten. Schätzungen zu den Besucherzahlen an beiden Tagen liegen nicht vor. (aqu)

Informationen: www.emobil-nordhessen.de

Quelle: HNA

Kommentare