Hoher Schaden bei Unfall in Melsungen - Schwangere musste ins Krankenhaus

+

Melsungen. Einen schweren Verkehrsunfall hat es am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Nürnberger Straße in Melsungen gegeben.

Nach dem Unfall wurde eine hochschwangere 27-Jährige aus Eschwege vorsorglich in eine Klinik gebracht. Sie saß im Wagen ihres 31-jährigen Mannes. Er wollte nach links abbiegen. Dabei fuhr ihm eine 72-Jährige aus Guxhagen auf.

Die Feuerwehr Melsungen wurde alarmiert, weil es hieß, ein Auto brenne. Das stellte sich jedoch als Irrtum heraus. Die Feuerwehr streute aber die Ölspur ab. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf 10.000 Euro. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare