SPD für Erweiterung von Edeka

Felsberg. Der SPD-Stadtverband Felsberg unterstützt die Bürgerinitiative zum Erhalt des Edeka-Marktes in Gensungen und dessen Erweiterung in der Ortsmitte. Das sei städtebaulich sinnvoll und entspreche dem Ziel, die Ortskerne zu stärken, begründeten SPD-Fraktionsvorsitzender Michael Kranixfeld und der Stadtverbandsvorsitzende Hilmar Löber die Position.

150 000 Euro seien dafür im Haushaltsplanentwurf 2011 vorgesehen. Die Stadt erhalte für den Zwischenerwerb des Grundstückes einen Landeszuschuss von 46 000 Euro.

Für die städtebaulichen Studie habe ein Planungsbüro sieben Alternativen für einen Edeka-Markt im Zentrum von Gensungen erarbeitet und bewertet. Drei seien zur engeren Auswahl vorgeschlagen worden, sagte Löber. Diese sollten nun mit dem Marktbetreiber besprochen werden. Die SPD werde einen Grundstückszwischenerwerb und einen Bebauungsplan unterstützen. Ob letzterer erforderlich sei, könne aber erst anhand von konkreten Plänen der Investoren beurteilt werden. (bmn)

Quelle: HNA

Kommentare