Stadt Felsberg schenkt jungen Familien Gutscheinheft für Leistungen rund ums Kind

150 Euro Begrüßungsgeld

Alles für die junge Familie: Frauen- und Kinderbeauftragte Inge Koch zeigt das Geschenkset, das junge Eltern von der Stadt Felsberg bekommen. Foto:  M. Berger

Felsberg. Die Drei-Burgenstadt Felsberg ist eine familienfreundliche Kommune. Dort erhalten junge Familien zur Geburt eines Kindes ein Starterpaket von der Stadt geschenkt, und das ist bares Geld wert.

Obwohl diese Zuwendung bereits seit zwei Jahren allen Felsberger Haushalten mit Kindern bis zwei Jahren zusteht, wissen viele immer noch nicht um dieses Angebot, sagt die städtische Frauen- und Kinderbeauftragte Inge Koch.

„Unser Geschenkset enthält ein Gutscheinheft mit Bons im Wert von 150 Euro“, erklärt sie. Mit diesen Gutscheinen können Familien verschiedene Leistungen beziehen, zum Beispiel Windelsäcke, Kinderbetreuung durch eine Tagesmutter, einen Haushaltshilfen-Service und Mittagessen vom Sozialen Dienstleistungszentrum Felsberg inklusive Bringdienst.

Briefe vom Ministerium

Außerdem liegt dem Familien-Starterset eine Sammlung von Elternbriefen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bei, in dem Faltblätter für alle Erziehungsfragen von der Geburt bis zur Volljährigkeit gesammelt sind. Eine Informationsmappe mit allen wichtigen Broschüren zu den Felsberger Angeboten, die sich an Kinder und Eltern richten, rundet das Geschenkpaket ab.

„Wir müssen uns von Anfang an um junge Familien kümmern“, sagte Inge Koch. Es nütze nichts, sich über Gewalt und schlechte Erziehung in den Familien aufzuregen oder über Jugendliche, die über die Stränge schlagen. „Denn wenn es erst soweit ist, dann ist es meistens schon zu spät für Prävention“, findet die Frauen- und Kinderbeauftragte. „Wenn wir jungen Familien unterstützend zur Seite stehen, ihnen gerade in der schwierigen Anfangszeit Hilfestellung geben, dann helfen wir vor allem den Kindern.“

Und diese Hilfe können frisch gebackene Eltern in Anspruch nehmen. Dabei übernimmt die Stadt Felsberg hier eine Vorreiterfunktion. „Denn ein solch wertvolles Geschenk bekommen Familien derzeit nur in Felsberg“, sagte Inge Koch. Keine andere Stadt im Kreis böte derartiges an. Und deshalb entscheide sich so manches junge Paar, zur Familiengründung in die Drei-Burgenstadt zu ziehen. (zbg)

Quelle: HNA

Kommentare