Ursache noch ungeklärt

150.000 Euro Schaden bei Brand in Fritzlarer Altstadt

Fritzlar. Durch den Brand in dem Wohnhaus in der Neustädter Straße in Fritzlar (wir berichteten) ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von 150.000 Euro entstanden. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch ungeklärt.

Vorsätzliche Brandstiftung könne ausgeschlossen werden, sagte Markus Brettschneider, Pressesprecher der Polizeidirektion Schwalm-Eder. Durch weitere Ermittlungen soll geklärt werden, ob es sich um einen technischen Defekt oder fahrlässige Brandstiftung gehandelt haben könnte.

In der Silvesternacht gegen 22.15 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Durch das beherzte Eingreifen der Helfer war Schlimmeres verhindert worden. Die Bewohner hatten sich selbst in Sicherheit gebracht (hro)

Fotos von den Löscharbeiten

Feuer in Fritzlar: Brand in der Silvesternacht

Quelle: HNA

Kommentare