Fahranfänger kommt von Straße ab und überschlägt sich mit seinem Auto

Riede. Zwei Verletzte und ein total beschädigtes Auto - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 22.50 Uhr auf der Bundesstraße 450 bei Bad Emstal ereignete.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte war ein 18-jähriger Fahranfänger aus Zierenberg mit seinem Auto auf der B 450 in Richtung Balhorn unterwegs. Bei Riede, so gab der Unfallfahrer gegenüber den ermittelnden Beamten zu Protokoll, habe ein Reh die Straße überquert.

Der Zierenberger wich nach links aus. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Wasserdurchlass, überschlug sich mehrfach und kam auf der Straße zum Stehen. Während der Fahrer mit leichten Blessuren davon kam, wurde sein 17-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Zierenberg, schwer verletzt. (nom)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion