Fahranfänger landete hinter Willingshausen im Graben

+
Im Graben: Das Auto des 18-Jährigen Fahranfängers kam von der Fahrbahn ab.

Willingshausen. Mit seinem Auto ist ein 18-Jähriger am Dienstag im Graben gelandet. Er bemerkte zu spät , dass der vor ihm fahrende 62-Jährige mit seinem Auto in einen Feldweg abbiegen wollte.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der junge Mann gegen 9.25 Uhr hinter dem Auto des Ottrauers auf der Landesstraße von Willingshausen nach Alsfeld. Der 18-Jährige Fahranfänger wollte die gerade Strecke hinter dem Ortsausgang von Willingshausen nutzen, um das Auto des 62-Jährigen zu überholen. Nach Angaben des jungen Mannes sah er, dass der Ottrauer links blinkte. Er nahm jedoch an, der Mann wolle ihn vorlassen. Der 18-Jährige wechselte auf die linke Spur, um zu überholen.

Mit seiner vorderen linken Fahrzeugseite streifte der 62-Jährige das silberne Auto des jungen Mannes. Der 18-Jährige wich aus und lenkte sein Auto in den Straßengraben.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Am Volkswagen des Fahranfängers aus Schwalmstadt entstand ein Schaden von 2000 Euro. Den Schaden am Fahrzeug des 62-Jährigen schätzt die Polizei auf 3000 Euro. (akh)

Quelle: HNA

Kommentare