Fahranfängerin fuhr gegen Baum und wurde schwer verletzt

Schwarzenborn. Schwer verletzt hat sich eine 18-Jährige, als sie gegen einen Baum fuhr.

Die Fahranfängerin aus Christerode fuhr nach Angaben der Polizei am Dienstag um 7.25 Uhr die Landesstraße von Hauptschwenda in Richtung Schwarzenborn entlang. In Höhe der Knüll-Kaserne verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum.

Nach Aussagen der Polizei wurde die 18-Jährige bei dem Unfall schwer verletzt. Die junge Frau musste ins Krankenhaus nach Ziegenhain gebracht werden. An ihrem Auto entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf 3000 Euro. (cls)

Aus Rücksicht auf die Opfer und Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion unter diesem Artikel gesperrt.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion