Fahrer fährt gegen die Wand

Treysa - Gegen die Parkhauswand fuhr ein 22-jähriger Mann aus Rommerod am Mittwoch gegen 21 Uhr mit seinem Auto, als er vom fünften in das vierte Parkdeck im Parkhaus Hexengässchen in Treysa fuhr. Wie die Polizei mitteilte kam er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab. In der Wand blieb ein Loch zurück, am Auto wurde der Kotflügel, die Stoßstange, die Motorhaube und der Kühler beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. (flq)

Quelle: HNA

Kommentare