Fahrer flüchtete zu Fuß und ließ Pkw zurück

Dörnberg. Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte am Sonntag, 21.30 Uhr, einen Alleinunfall auf der Bundesstraße 251 zwischen Kassel und Habichtswald.

Dort war der Fahrer von Kassel kommend in Richtung Dörnberg unterwegs und kam laut Polizei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab, streifte eine Leitplanke, steuerte gegen und kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab.

Dort überschlug sich das Auto mehrfach und landete im Feld. Der Fahrer entfernte sich zu Fuß vom Unfallort. Bei dem Unfall riss die Ölwanne des Pkw ab. Schaden: etwa 3500 Euro. Die Polizei stellte den Wagen sicher, die Ermittlungen dauern an. Hinweise: 05692/98290. (veg)

Quelle: HNA

Kommentare