MSC Homberg: Drei Sportler bei Meisterschaften

Fahrer starten durch

Homberg. Novum in der Vereinsgeschichte des MSC Homberg: Gleich drei Fahrer nahmen in ihren Disziplinen an Deutschen Meisterschaften teil.

Peter Löbach trat im sächsischen Treuen im Automobilturniersport an und belegte unter Deutschlands besten Geschicklichkeitsfahrern den 9. Platz.

Bei den deutschen Endläufen im Jugendkartslalom in Hagen ging die 13-jährige Julia Küster an den Start. Unter 30 Teilnehmern kam sie auf den 11. Platz. Der 17-jährige Florian Löffler nahm an den Deutschen Meisterschaften im Automobilslalom teil, die auf dem Gelände des Maxi-Autohofs in Malsfeld ausgetragen wurden. In seiner Leistungsklasse unter Deutschlands besten jugendlichen Fahrern belegte er bei 81 Teilnehmern den 36. Platz. Mit der hessischen Mannschaft belegte er sogar den 3. Platz in der Gesamtwertung der teilnehmenden Landesverbände. (red)

Quelle: HNA

Kommentare