Auffahrunfall: Auto wird auf Pkw geschoben

+

Schwalmstadt. Bei einem Auffahrunfall am Montag gab es  Sachschaden an drei Autos, Menschen wurden nicht verletzt.

Wie die Polizei berichtete, war eine Fahrerin mit ihrem Auto in Treysa auf der Dittershäuser Straße stadtauswärts unterwegs. Als die 54 Jahre alte Schwalmstädterin in Höhe der Rommershäuser Hohle links abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt stoppen.

Die Fahrerin im Wagen hinter ihr, eine 21-Jährige aus Habichtswald, stoppte rechtzeitig, die Folgende, eine 35-jährige Fahrerin aus Schwalmstadt, erkannte das zu spät und schob mit ihrem Auto das der Habichtswälderin auf den ersten Pkw.

An allen drei Wagen gab es laut Polizei Sachschaden von je rund 2000 bis 2500 Euro. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare