Familie Hartung spendete 4426 Euro an Kasseler Verein

+
Ein Sparschwein voller Geld: 4426 Euro überreichten Lena, Annette und Ralf Hartung - von links mit Jana und Julian an Claudia Röllke, Jörg Langheld und Frauke Döring vom Verein für krebskranke Kinder. Es war bereits die achte Hilfsaktion der Familie Hartung für den Verein.

Büchenwerra/Kassel. "Mit Ihren Spenden verteilen Sie immer wieder Hoffnung für Kinder, die an Krebs leiden." Mit diesen Worten hat sich Frauke Döring aus Baunatal bei Annette, Ralf und Lena Hartung bedankt.

Die Vorsitzende des in Nordhessen aktiven Vereins für krebskranke Kinder Kassel war mit der Schriftführerin, Claudia Röllke (Wollrode), und mit Kassenwart Jörg Langheld (Schwarzenberg) ins Gasthaus Hartung in Büchenwerra gekommen, um eine Spende in Höhe von 4426 Euro entgegenzunehmen. Das ist der Erlös des Grillabends, zu dem 160 Gäste aus der Region gekommen waren.

Es war bereits die achte Hilfsaktion der Familie Hartung. Sie organisiert jedes Jahr einen Grillabend, bei dem die Gäste kostenlos essen können. Sie werden gebeten, für krebskranke Kinder in Nordhessen zu spenden. "Bisher hat unser Verein der Familie Hartung rund 29.000 Euro zu verdanken , sagte Frauke Döring.

Als Ralf Hartungs Mutter starb, kam er auf die Idee, statt Blumen um Spenden für krebskranke Kinder zu bitten. Das war der Anfang eines Engagements, das der Vorstand des Vereins für krebskranke Kinder vorbildlich und in dieser Form einmalig nennt.

"Wir sind stolz darauf, dass die Familie Hartung und die Spender unsere Arbeit schätzen , sagten Döring und Langheld. Dank sagten sie auch den Gästen, Lieferanten, Mitarbeitern und dem Trio Schlagerlust, die alle auf ihre Einnahmen verzichteten. Besonders gefreut hat man sich über Luna: Die Zweijährige warf zehn Euro das Taschengeld ins Sparschwein.

"Wir sind stets auf Spenden angewiesen, anders können wir unsere Arbeit gar nicht finanzieren , sagt Döring. Der Verein betreut in Nordhessen 280 Krebspatienten bis zum 21. Lebensjahr und 150 Familien mit krebskranken Kindern. In den 26 Jahren seines Bestehens habe der Verein mehr als 770 Kinder und Familien betreut. "Der Großteil der Kinder wird wieder gesund. Alle derzeit 140 Mitglieder-Familien haben krebskranke Kinder.

Mit den Büchenwerraer Spenden werden die Fahrten krebskranker Kinder und ihrer Angehörigen in den Bochumer Starlight-Express und zum Musical "Der König der Löwen in Hamburg finanziert. Anfang kommenden Jahres fahren 35 Kinder und 15 Begleitpersonen nach Hamburg. Dank der Unterstützung aus Büchenwerra kamen bisher 160 Kinder in den Genuss der Fahrten.

"Das Lächeln der Kinder ist uns Dank genug , sagen Ralf und Annette Hartung: "Wir möchten aufrütteln, unsere Aktivitäten nachzuahmen. Solange wir können und so lange uns unsere Freunde unterstützen, machen wir gern weiter.

Von Manfred Schaake

Kontakt: Frauke Döring, Telefon 0561/969308, Jörg Langheld 05661/923509 und Claudia Röllke 05665/3714. E-Mail: info@krebskranke-kinder.de

www.krebskranke-kinder-kassel.de

Quelle: HNA

Kommentare