Aktion Advent: HNA-Redaktion Wolfhagen meldet Rekordergebnis

Fantastische 7162 Euro

Rekord: Da strahlten Wolfhagens HNA-Redaktionsleiter Norbert Müller (links) und Jochen Kohlhepp (Kasseler Sparkasse) um die Wette. Die Spendendosen waren mit 7162 Euro gefüllt. Foto: Michl

Wolfhager Land. Das Ergebnis nach Auszählung durch die Wolfhager Filiale der Kasseler Sparkasse übertraf alle Erwartungen: In den 38 Dosen, die im Geschäftsbereich der Wolfhager Redaktion für die HNA-Aktion Advent 2011 aufgestellt waren, befanden sich 5882,65 Euro. Hinzu kommen weitere 1280 Euro, die Achilles Kamberis, Inhaber des Restaurants Kreta in Wolfhagen, während der Feier zum 30-jährigen Bestehen seines Lokals für die Aktion Advent sammelte. Insgesamt kam also im Altkreis die Rekordsumme in Höhe von 7162,65 Euro zusammen. 2010 waren es 3464 Euro.

Mit dem Geld werden kranke, unverschuldet in Not geratene oder in Armut lebende Menschen im nordhessischen und südniedersächsischen Verbreitungsgebiet der HNA unterstützt.

38 Betriebe und Vereine

Möglich geworden ist das Fantastische Ergebnis durch die mitmachenden 38 Betriebe und Vereine im Altkreis Wolfhagen. Die Unternehmen, vorwiegend aus der Gastronomie, hatten die HNA-Spendendosen aufgestellt und bei ihren Gästen um Unterstützung geworben. Aber auch Metzgereien, Cafés und Bäckereien, Floristik-, Mode- und Frisörgeschäfte sowie Vereine engagierten sich für die gute Sache.

Erfreulich, dass neben den jahrelangen Stammkunden auch neue Betriebe mitmachten. Das waren diesmal die Bäckerei Tripp (Wenigenhasungen), Mathilda-Mode (Wolfhagen), die Änderungsschneiderei Anette Kemper (Wolfhagen), der Frisörsalon Haarkontur (Wolfhagen), das Dorflädchen Bründersen, die Metzgereien Ritter (Bad Emstal) und Meier (Dörnberg), das Restaurant Sorbas (Oberlistingen), der Lions Club Wolfhagen sowie die Sparten Fußball der Verbandsligisten FSV Dörnberg und SSV Sand.

Die HNA-Redaktion Wolfhagen sagt allen Beteiligten - den Unternehmen wie auch den Spendern - ein ganz großes und herzliches Dankeschön. (zih) HINTERGRUND

Quelle: HNA

Kommentare