Beim Lindenfest in Ehlen wurde das neue Fahrzeug der Wehr offiziell übergeben

Feier mit feuerrotem Star

Straße frei fürs neue Fahrzeug: Lukas Gibhardt (12) Pascal Rieger (13), Alina Möster (12) und Saskia Schneider (12) von der Jugendfeuerwehr Ehlen freuen sich ebenfalls über das neue Löschfahrzeug.

Ehlen. Gleich an mehreren Stellen im Dorf feierte man am Samstag in Ehlen das Lindenfest. Nach der Enthüllung des Zunftbaumes, der Linde in der Kohlenstraße, ging es zur Scheune Goldmann, in den Krüppelweg und den Steinweg.

Dort gab es neben Kaffee, Kuchen und Bratwurst jede Menge Aktionen und Vorführungen - auch zum Mitmachen.

Die Tanz- und Parkour-Gruppe der Jugendarbeit gab immer wieder Kostproben ihres Könnens, außerdem bot die Feuerwehr Brandschutzerziehung zum Mitmachen. Dabei gab es Informationen über Rauchmelder und über Feuerlöscher. Besonderen Anklang fand dabei das Angebot, einen Feuerlöscher auszuprobieren und an einer Simulationsanlage einen Kleinbrand zu löschen.

245 000 Euro teuer

Der eigentliche Star des Lindenfestes war das neue Feuerwehrfahrzeug, das offiziell an die Ehlener Einsatzkräfte übergeben wurde. Als Florian Habichtswald 2/46-1 ist das 245 000 Euro teure „Löschfahrzeug 20/16“ allerdings schon seit Oktober zum Retten, Löschen, Bergen und Schützen in der Gemarkung unterwegs. Das alte Fahrzeug, ein LF 16, wurde nach 27 Jahren, 250 Brandeinsätzen und 500 technischen Hilfeleistungen ausgemustert.

Habichtswalds Bürgermeister Thomas Raue berichtete, dass das Fahrzeug mit Wasser- und Schaumtank ausgestattet ist sowie über einen Beleutungsmast und leistungsstarke Pumpen für Hochwasserlagen verfügt. Vom Landkreis Kassel wurde das Fahrzeug mit 10 000 Euro, vom Land Hessen mit 80 000 Euro bezuschusst. Für die Besucher stand das Löschfahrzeug auf dem Festgelände zum Anschauen und Anfassen bereit.

Ab 21 Uhr heizten die Musiker von K.T. on the Rocks dem Publikum ein. Danach sorgte DJ Mansoor bis in die frühen Morgenstunden für frische Beats zum Tanzen. (za)

Von Alexander Blau

Quelle: HNA

Kommentare