Ferienbeginn in Hessen: Ab heute drohen wieder Staus auf den Autobahnen

Wolfhager Land. Ab dem Wochenende haben auch die Schüler in Hessen Sommerferien. Dann haben in insgesamt zwölf Bundesländern die Schulen geschlossen. Der ADAC warnt traditionell zum Beginn der Ferienzeit vor Staus auf deutschen Autobahnen, so auch in diesem Jahr.

Besonders betroffen dürften laut ADAC die großen Verbindungen zur Küste und in Richtung Süden sein. Eng wird es unter anderem auf folgenden Strecken:

Lesen Sie auch:

Schüler starten in Sommerferien - Staus und Warteschlangen erwartet

Autobahn 5 (Kassel-Frankfurt-Karlsruhe-Basel) und A 7 (Hamburg-Kassel-Würzburg-Füssen). Mit den Spitzenzeiten rechnet der Automobilclub am heutigen Freitag zwischen 14 und 19 Uhr sowie am Samstag zwischen 10 und 18 Uhr.

Auch Hessen Mobil geht zumindest für den heutigen Freitag von einem erhöhten Verkehrsaufkommen aus und rät, die Fahrt in den Urlaub auf außerhalb des Wochenendes zu verlegen. Aus diesem Grund verzichtet Hessen Mobil heute auch auf Tagesbaustellen.

Unberührt davon bleibt die Baustelle auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Malsfeld. Dort rechnet man mit einem hohen Verkehrsaufkommen, Staus dürften also im entsprechenden Bereich der A 7 kaum zu vermeiden sein.

Für den weiteren Verlauf der Ferienzeit rechnet Hessen Mobil aufgrund der Erfahrungen des vergangenen Jahres mit wenig größeren Staus. (uli)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Privat

Kommentare