Ferienspiele Wabern: Der Spaß hat begonnen

+
In der Hüpfburg verkeilt: Diese drei Jungs hatten ihren Spaß beim Auftakt der Waberner Ferienspiele.

Wabern. Mit einem Spielfest startete die Jugendpflege Wabern am Wochenende in die Programmangebote der Sommerferien. Kurz nach Schulschluss- die Zeugnisse waren sozusagen noch druckfrisch- konnten sich die ca. 80 Kinder, Eltern und Betreuer an 20 Spielstationen so richtig austoben.

Ob Pedalo-Rennen, Krocket-Parcours oder „Tafelgemurmel“, für jeden Besucher war etwas dabei. Aufgrund der Gewitterwarnungen am frühen Freitagmorgen, verlegten die Betreuer der Ferienspiele einige Stationen kurzerhand in die Mehrzweckhalle Wabern.

Und während sich die Kinder trotz drohender Gewitterwolken auf der Hüpfburg und an der Kettcarbahn vergnügten, genossen andere Besucher die Köstlichkeiten des Kuchenbuffets im kleinen Saal der Halle und durchliefen den Parcours der Spielattraktionen in der Sporthalle.

Zahlreiche Helfer der Gemeinde, von Vereinen und Verbänden sowie aus der Elterschaft waren die Garantie dafür, dass eine Aktion dieser Größenordnung überhaupt möglich war.

Für die kommenden zwei und die letzte Ferienwoche bietet das Ferienprogramm noch einige Bonbons. Unter anderem gibt es künstlerische Aktionen, eine documenta-Rallye, einen Besuch im Auepark Kassel, ein Zeltlager am Neuenhainer See, einen Besuch im Fort Fun sowie eine Kanutouren auf Schwalm und Eder.

Für einige Aktionen gibt es noch freie Plätze, zum Beispiel die Fahrt nach Fort Fun am 11. Juli sowie die Kanutouren am 9./10. August. Anmeldung: Tel. 05683/5009-34 oder E- Mail : juzwabern@web.de.

Quelle: HNA

Kommentare