Einsatz in Wenigenhasungen - niemand verletzt

Wenigenhasungen: Brand unterm Dach - Fernseher defekt?

+
Feuer in Kinderzimmer

Wenigenhasungen. Dachstuhlbrand in Wenigenhasungen. Schon wenige Minuten nach der Alarmierung waren am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr 35 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wolfhagen, Wenigenhasungen und Altenhasungen am Brandort an der Langen Straße.

Im Dachgeschoss eines von einer Familie mit vier Kindern bewohnten Hauses war in einem Kinderzimmer unter dem Giebeldach Feuer ausgebrochen. Die sich noch im Haus befindlichen Personen konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, sodass niemand verletzt wurde.

Brand in Kinderzimmer: Feuerwehr rückte aus

Mit Atemschutzgeräten drangen die Wehrleute zur Brandstelle vor, bekämpften das Feuer, hatten es schnell unter Kontrolle. Damit konnten sie ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Räume verhindern. Nach dem Löschen des Feuers wurde ein Druckbelüfter eingesetzt, um den starken Rauch nach außen zu leiten. Beamte der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Sachschaden wird auf ungefähr 20 000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr vermutet als Ursache einen defekten alten Fernseher. (zih)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion