Feueralarm im Altenheim

Fritzlar. Großalarm in Fritzlar: Die Feuerwehren Fritzlar, Cappel, Ungedanken, Werkel, Züschen und Geismar sowie zahlreiche Rettungsdienste rückten in der Nacht zu Donnerstag um 2.15 Uhr nach Fritzlar aus, weil die Brandmeldeanlage des Elisabeth Seniorenstiftes Alarm schlug. Es handelte sich jedoch um einen Fehlalarm.

Eine Mitarbeiterin des Stifts hatte den Feueralarm ausgelöst, weil sie Rauch wahrgenommen hatte. Da laut Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke nicht geklärt werden konnte, was die Ursache war und von wo der Rauch kam, rückten die Einsatzkräfte kurz nach 3 Uhr wieder ab. (zzp)

Quelle: HNA

Kommentare