Feuerwehr-Einsatz: Bewohner vergisst Topf auf dem Herd

Schwalmstadt. Weil ein Bewohner sein Essen auf dem Herd vergessen hatte, musste die Feuerwehr Treysa am Mittwoch in die Borkener Straße in Treysa ausrücken. Gegen 11.45 Uhr bemerkten Bewohner des Mehrfamilienhauses starken Brandgeruch und verständigten die Feuerwehr und die Polizei.

Die Polizeibeamten mussten die Tür der Wohnung im Erdgeschoss aufbrechen, weil niemand auf das Klopfen reagierte. In der menschenleeren Wohnung nahm die Feuerwehr das vergessene Essen vom Herd und stellte die Platte aus. Außer der aufgebrochenen Tür entstand kein Schaden in der Wohnung. Die Polizeibeamten verständigten telefonisch den Mieter der Wohnung. Die Feuerwehr Treysa war mit insgesamt drei Fahrzeugen und 21 Feuwehrleuten im Einsatz. (akh)

Quelle: HNA

Kommentare