Feuerwehr: Zahl der Technischen Hilfeleistungen und Unwettereinsätze hat zugenommen

Wetterkapriolen fordern die Feuerwehr: Unser Foto zeigt die Borkener Wehr bei einem Unwettereinsatz, bei dem ein Baum von einer Straße geräumt werden musste. Foto: Zerhau

Borken. Die Feuerwehr Borken setzt auf bewährte Führungskräfte. In der Jahreshauptversammlung am Freitag wurde der Vorstand für fünf Jahre im Amt bestätigt.

Axel Beier ist weiterhin Wehrführer und Vereinsvorsitzender in Personalunion. Sein Vertreter in beiden Ämtern bleibt Mario Diehl. Die zwei Vertreter der Einsatzabteilung sind Matthias Völker und André Rademaker-Völker.

Neu im Vorstand ist Heinz Priester als Vertreter der Alters- und Ehrenabteilung. Für die Kassengeschäfte sind nach wie vor Petra Hohmann und Sylvia Krecks zuständig, die Schriftführung liegt in den Händen von Oliver Batz und Lars Knigge, für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurden erneut Thomas Weis und Siegfried Bank gewählt.

Von der Versammlung bestätigt wurden Florian Lischeid-Bracht und David Klatte als Jugendwarte, Kassenprüfer sind Peter Nagel, Karl-Heinz Meister und Dr. Ullrich Laabs.

In seinem Bericht ging Wehrführer Axel Beier auf die herausragenden Ereignisse ein. Die Anzahl der Brände sei rückläufig, die Zahl der technischen Hilfeleistungen sowie die der Unwettereinsätze nehme hingegen zu.

Die Ausrüstung der Borkener Wehr bezeichnete der alte und neue Wehrführer als gut. Dazu werde ein neues Rettungsboot für Wasserrettungseinsätze in Borken und dem gesamten Schwalm-Eder-Kreis erwartet. Borken hat die meisten Wasserflächen, und die Wehr sei zudem in den Wasserrettungszug Schwalm-Eder integriert.

Beförderungen:

Julia Raude und Caroline Völker wurden zur Oberfeuerwehrfrauen befördert, Madlen Hohmann ist neue Hauptfeuerwehrfrau, Stefan Dubberke, Timo Heyen und Peter Mengel wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Ehrungen:

Vom Kurhessisch-Waldeckischen Feuerwehrverband wurden Winfried Ceblin, Günter Dersmann, Heike Dickhaut, Manfred Fennel, Heike Jungermann, Norbert Müller, Hans-Friedrich Pfaff, Andreas Ried, Horst Schönhut, Heinz Schulze und Klaus Waschinger für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Siegfried Bank und Bernd Schwamberger ausgezeichnet. Seit 70 Jahren ist Hans Diehl Mitglied der Borkener Feuerwehr. Mit der Floriansmedaille in Bronze am Bande wurde Christa Löwenstein geehrt. Die Auszeichnung in Silber erhielt Kurt Wiederhold.

Termine: • 11. März: Winterwanderung • 30. März: Verbandsversammlung in Gudensberg • 31. März: Gemeinsame Jahreshauptversammlung • 28. April: Saisonauftakt • 23. Juni: Familienwandertag • 2. Dezember: Nikolausfeier. (zzp)

Quelle: HNA

Kommentare